Minecraft Ofen

Ofen Rezepte in Minecraft

Um bestimmte Gegenstände herzustellen, müsst ihr zuerst einen Ofen bauen und ihr aufstellen. Durch einen Rechtsklick öffnet sich dann das Ofen-Interface, in dem ihr mit Feuer und etwas Geduld Metalle schmelzen, Sand in Glas verwandeln oder leckere Gerichte kochen könnt. Wie der Ofen genau funktioniert, das Brennmaterial und alle Ofen-Rezepte haben wir hier für euch aufgelistet.

Kommentare: Ihr habt Fragen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge oder einfach nur Lob? Dann gebt jetzt ein einen Kommentar ab und lasst es uns wissen!

So geht's

Ofen Interface

Brennstoff und Rohmaterial
links, das Endprodukt rechts.

Baut einen Ofen (Furnace) aus 8 Pflastersteinen und stellt ihn vor euch ab. Klickt dann rechts auf ihn, um das Crafting Interface des Ofens zu öffnen. Dieses sieht ein bisschen anders aus als das gewohnte 2x2 bzw. 3x3 Crafting-Feld, weswegen wir es hier etwas näher erklären.

Links unten befindet sich ein Slot für den Brennstoff, im Kästchen darüber könnt ihr den Gegenstand platzieren, den ihr schmelzen oder kochen wollt. Auf der rechten Seite erscheint dann das Ergebnis. Anders als beim normalen Craften dauert der Schmelzvorgang im Ofen ein paar Sekunden, was euch durch den Pfeil angezeigt wird. Ihr könnt das Ofen-Interface übrigens auch verlassen, nachdem ihr genug Brennstoff und Rohmaterial platziert habt. Der Ofen wird dann so lange weitermachen, bis ihm das Material ausgeht.

zurück zum Anfang ↑

Brennstoff

Anders als euer Inventar oder die Werkbank braucht der Ofen Brennstoff, damit ihr neue Gegenstände craften könnt. Folgende Tabelle zeigt euch, was ihr als Brennstoff nutzen könnt, wie lange der Ofen mit dem jeweiligen Brennstoff brennt (und z.B. Licht spendet) und wie viele Gegenstände ihr mit einer Einheit davon schmelzen bzw. kochen könnt.

Brennstoff Brennzeit Anzahl Gegenstände pro Einheit
Bücherregal (Bookshelf) 15 Sekunden 1,5
Eimer mit Lava (Lava Bucket) 1000 Sekunden 100
Holz (Wood) 15 Sekunden 1,5
Holzblock (Wooden Planks) 15 Sekunden 1,5
Holzkohle (Charcoal) 80 Sekunden 8
Holztreppe (Wooden Stairs) 15 Sekunden 1,5
Kohle (Coal) 80 Sekunden 8
Stock (Stick) 5 Sekunden 0,5
Truhe (Chest) 15 Sekunden 1,5
Werkbank (Crafting Table) 15 Sekunden 1,5
Zaun (Fence) 15 Sekunden 1,5

zurück zum Anfang ↑

Ofen Rezepte

Euer Minecraft Ofen ist heiss genug, um Erze in Metallbarren zu schmezlen, die wiederum für neue Gegenstände verwendet werden können. Wenn ihr es schön knusprig mögt, könnt ihr dort außerdem Fisch und Fleisch braten, dass in der garen Varianten mehr Herzen wiederherstellt als roh - und auch besser schmeckt! Folgende Rezepte könnt ihr nur im Ofen craften:

Endprodukt Rohmaterial Crafting-Fenster Beschreibung
1 x Eisenbarren (Iron) 1 x Eisenerz (Iron Ore) Eisenbarren Wird für Werkzeuge, Waffen und andere Gegenstände verwendet.
1 x Gegrilltes Fleisch (Cooked Porkchop) 1 x Rohes Fleisch (Raw Porkchop) Fleisch Heilt 4 Herzen (roh nur 1,5 Herzen).
1 x Gegrillter Fisch (Cooked Fish) 1 x Roher Fisch (Raw Fish) Fisch Heilt 2,5 Herzen (roh nur 1 Herz).
1 x Glas (Glass) 1 x Sand (Sand) Glas Ein durchsichtiger Block.
1 x Goldbarren (Gold) 1 x Golderz (Gold Ore) Goldbarren Wird für Werkzeuge, Waffen und andere Gegenstände verwendet.
1 x Holzkohle (Charcoal) 1 x Holz (Wood) Holzkohle Wird als Brennstoff für den Ofen benutzt.
1 x Kaktus Grün (Cactus Green) 1 x Kaktus (Cactus) Kaktus Grünes Färbemittel für Wolle und Schafe.
1 x Lehmblock (Clay Brick) 1 x Lehm (Clay) Glas Wird zu Ziegelsteinen weiterverarbeitet.
1 x Stein (Stone) 1 x Pflasterstein (Cobblestone) Stein Ein widerstandsfähiger Block zum Bauen.

zurück zum Anfang ↑

Kommentare

Hier könnt ihr einen Kommentar abgeben. Egal ob Fragen, Vorschläge oder Hinweise. Alles ist herzlich willkommen!
Bitte beachtet jedoch, dass wir Kommentare mit Spamlinks oder Beleidigungen sofort löschen werden!

Erscheint über eurem Kommentar - Kann auch Nickname sein!
Wird für den Newsletter benötigt - bleibt geheim!
Ja, ich möchte den unregelmäßig erscheinenden Minecraft Newsletter empfangen.
Wichtig: Ihr bekommt eine Mail mit Bestätigungslink. Ihr müsst diesen anklicken um die Anmeldung abzuschliessen. Evtl. auch im Spamfilter nachsehen!
Ihr könnt auch ohne Kommentar am Newsletter teilnehmen. Dazu das Kommentarfeld einfach frei lassen.